Bildungsanstalt für Elementarpädagogik
Kolleg für Elementarpädagogik
Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte.
Winston Churchill

Zusätzliche Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher an Horten (Zusatzausbildung Hortpädagogik)

Diese kann ab der 3. Klasse von den SchülerInnen gewählt werden und umfasst die folgenden Unterrichtsgegenstände:

Didaktik der Horterziehung (3. bis 5. Klasse)

Im Fokus steht die Vermittlung fachlicher Kompetenzen im Hinblick auf den Hort als sozialpädagogische Einrichtung mit familienergänzender, schulbegleitender und freizeitgestaltender Funktion.

Hortpraxis (3. bis 5. Klasse)

SchülerInnen erwerben ab der 3. Klasse praktische Kompetenzen in der Bildungseinrichtung Hort, in der schulpflichtige Kinder während des Tages außerhalb der Unterrichtszeit pädagogisch betreut und versorgt werden.

Pädagogik für Erzieher/innen an Horten (4. Klasse)

Die SchülerInnen sollen die für die Erziehung und Bildung des Kindes und Jugendlichen im Pflichtschulalter relevanten Problemkreise wahrnehmen und die pädagogischen Aufgaben im Hort erkennen und bewältigen können.

Lernhilfe Deutsch, Englisch und Mathematik (5. Klasse)

Es werden die nötige Kompetenzen vermittelt, um Kindern und Jugendlichen im Pflichtschulalter im Rahmen der Institution Hort Lernhilfe geben zu können.

3ABH in Prag

Schüler/innen der 3ABH unternahmen im September 2018 eine Sprachreise nach Prag.

Weiterlesen...

1AK im Urgeschichte-Museum

Schüler/innen der 1AK besuchten im September 2018 das Urgeschichte-Museum in Asparn/Zaya.

Weiterlesen...