Bildungsanstalt für Elementarpädagogik
Kolleg für Elementarpädagogik
Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe
Fachschule für wirtschaftliche Berufe

So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen.
Heinrich Heine

Island ist eine Reise wert - 4AH auf den Spuren der Wikinger

Island ist mehr als nur ein Reiseziel. Es ist ein Abenteuer. Das stellten wir, die 4AH, im Rahmen unserer Kulturtouristikreise vom 19. bis zum 27. Mai fest.

Tolle Mischung aus Tradition und moderner Kultur

Dass in Island Tradition und Moderne wunderbar miteinander harmonieren, erkannten wir bereits in den ersten Tagen unserer Reise. Es standen die Hauptstadt Reykjavik und die Umgebung am Programm. Ein besonderes Highlight war neben dem Harpa, dem Konzerthaus von Reykjavik, bestimmt der Besuch des Feengartens. Dort erfuhren wir vieles über die kleinen Wesen, die vermeintlich in Felsen leben.

Zauberhaftes Land für jede Jahreszeit

Die letzten drei Tage unserer Reise standen ganz im Zeichen der Natur. Samstags und sonntags unternahmen wir mit speziell für das Gelände adaptierten Bussen Touren durch das Landesinnere. Wir sahen beeindruckende Wasserfälle, Geysire, Gletscher, Vulkane und natürlich das tosende Meer. Am Montag beobachteten wir Wale und Delphine. Einigen wird diese Erlebnis in schmerzlicher Erinnerung bleiben. Das Stichwort „Seekrankheit“ spricht für sich. Nach den Strapazen auf offener See wurden wir mit einem entspannenden Bad in der „Blauen Lagune“ belohnt.

 

1AK im Urgeschichte-Museum

Schüler/innen der 1AK besuchten im September 2018 das Urgeschichte-Museum in Asparn/Zaya.

Weiterlesen...

"To travel is to live."

Schülerinnen der 5ABH verbrachte im September 2018 spannende Tage in Prag.

Weiterlesen...