Praxiskindergarten

der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik Brennwerweg 8 | 2130 Mistelbach

Bildungskonzept der Gruppe 2

Rund um den Jahreskreislauf erleben die Kinder der zweiten Gruppe im Praxiskindergarten spannende und anregende Impulse und Aktivitäten, wodurch sie Interessantes erfahren und Neues kennen lernen werden. Die Erfahrungen der Kinder sollen im Mittelpunkt stehen und aufgegriffen werden, um ihren Interessen gerecht werden zu können. Um auf die kindliche Neugierde und den natürlichen Forscherdrang der Kinder eingehen zu können, soll das Erleben mit allen Sinnen möglich sein. Die Ideen und Wünsche der Kinder sollen in den täglichen Kindergartenalltag integriert werden, um ein respektvolles Miteinander sicherstellen zu können und eine harmonische Gruppenatmosphäre zu unterstützen.

Ein anregendes Umfeld soll den Kindern die Möglichkeit bieten ihre Selbstständigkeit erleben zu können und ihre Selbsttätigkeit unterstützen. Neben einem geregelten Tagesablauf der den Kindern Sicherheit bietet, steht im Besonderen die Bedeutung des Spiels, als wichtigste Form der Beschäftigung für Kinder, im Fokus. Denn: Spielen und Lernen sind eins!

Darüber hinaus ist als besonderer Schwerpunkt der 2. Gruppe Bewegung zu sehen. Regelmäßige Besuche des Bewegungsraums sind genauso wichtig, wie Bewegung an der frischen Luft. Daher können die Kinder je nach den Gegebenheiten im aktuellen Tagesgeschehen, täglich im Bewegungsraum aktiv sein, den Garten mit ihren Freunden erforschen  oder bei einem spannenden Spaziergang die Umgebung erkunden.

Kerstin Püringer